Strategie als Wegweiser

Wie im richtigen Leben zählt auch für den betrieblichen Erfolg die richtige Strategie als erfolgsversprechend und als Wegweiser. In der Praxis hört sich leider viel zu Vielem zu theoretisch an. Entweder sind die Konzepte schlecht oder sie lassen sich nicht optimal umsetzen. Vielerorts sind dadurch auch unterschiedliche Bereiche betroffen, die man in einem großen Zusammenhang zu setzen sind. Ein Beispiel mag diesen Umstand vielleicht besser verdeutlichen. Wenn man etwa zwei Unternehmen fusioniert, denken viele Menschen nur an Zahlenmaterial. Vor allem die in das Unternehmen hereinströmenden Unternehmensberater und Steuerberater sehen sich zunächst einmal die Zahlen an, die nach der erfolgten Fusion beeinsprucht werden. Allerdings hat man in der Regel bei dieser bloßen Betrachtung die Rechnung ohne das Wirten gemacht.

Zahlen sind nicht immer aufschlussreich

Sehr oft sind diese Zahlenspiele nur reine Theorie. Wenn in der Unternehmensberatung Strategie als vordergründiges Thema beansprucht werden soll, dann müssen die Berater auch hinter die Kulissen der beiden Unternehmen schauen. Wichtig ist zum Beispiel die Kultur des Unternehmens, welches übernommen werden soll. Passen die beiden Unternehmenskulturen überhaupt zusammen oder sind sie sich zu unterschiedlich, um die Zahlen überhaupt rechtfertigen zu können. In der Praxis müssen daher auch oft Anpassungen gemacht werden, die nicht selten revidiert werden müssen. Es sind abermals Korrekturen vorzunehmen, weil man im Zuge der ersten Recherche zu dem Schluss kommt, dass zum Beispiel Abteilungen geschlossen werden müssen und manche Abteilungen gar nicht gewinnbringend arbeiten können.

Stimmigkeit prüfen – Die Aufgabe des Unternehmensberaters

Demzufolge sind also unterschiedliche Parameter zu erwähnen, die nicht selten den Ursprung in der unterschiedlichen Kultur der beiden Unternehmen haben. Es ist dies aber nur eines von vielen Beispielen. Auch die Ausrichtung der Zukunft beider Unternehmen ist nur selten gleich. Hier können die Unterschiede auch in gewissem Umfang in Teilbereichen liegen. Hier muss auch der Umfang bestehen bleiben, denn in Summe können dadurch nur bestimmte Bereiche als naheliegend und ergänzend eingestuft werden. Man muss sich also Vieles genau im Detail ansehen. Es geht also genau darum, diese Balance zu finden und nachhaltig zu gestalten. Daher braucht es eine professionelle Agentur, die mit der Zusammenstellung der Filme Erfahrung gemacht hat und naheliegende Lösungswege aufzeichnen kann. Nur in diesem Fall wird man auf den richtigen Weg gelotst.