Wie ein gutes Produktmanagement zu mehr Erfolg führen kann

Neue Ideen für Produkte entwickeln, diese dem Kunden vorstellen und über Produktionsverfahren sprechen. Dies sind Teilaufgaben eines Produktmanagers.

Wird ein neues Produkt entwickelt, so ist das Ziel, dass mit diesem Erfolg erzielt wird. Kein Produkt lässt sich perfekt entwickeln. Daher ist es wichtig, dass Fehler und Verbesserungsmöglichkeiten gefunden werden, damit diese Vorgänge optimiert werden können.

Worauf sollte man als Produktmanager achten?

Das Aufgabenspektrum eines Produktmanagers kann sehr breit gefächert sein. In den meisten Fällen ist eine Produktmanagement Schulung unabdingbar.

Produktmanager müssen zu 100 % wissen, was sie tun, damit sie das Produkt auf ein neues Leben anheben und es nicht zu einem Flopp wird.

Die Kunden sind eine der wichtigsten Bestandteile, wenn es um die Entwicklung neuer Produkte geht. Bei den Stammkunden können Umfragen und Befragungen durchgeführt werden, was sie sich Beispielsweise von einem neuen Produkt wünschen oder, wo sie bei dem aktuellen Verbesserungsbedarf sehen.

Ein essenzieller Punkt, welcher leider von vielen Unternehmen vergessen wird: Das Produkt ausprobieren.

Ganz nach dem Motto: Ein Flugzeugbauer baut ja das Flugzeug und weiß somit in der Theorie auch, wie es geflogen wird.

Doch das ist der Fehler. Damit Fehler wirklich identifiziert werden können und das Produkt auf Nutzerfreundlichkeit getestet werden kann, muss es von der ersten Alpha Phase bis hin zum Release im alltäglichen Gebrauch genutzt werden. Nur so ist es möglich ein optimales Produkt herauszubringen.

Dasselbe gilt für der Produkte der Konkurrenz in der Konkurrenzanalyse. Seiten es reale Produkte oder z. B. Websites. Auch diese sollten umfassend getestet werden, da diese sich bereits auf dem Markt etabliert haben. Warum sind sie so beliebt? Sämtliche Vor- und Nachteile, welche bei der Konkurrenz auf dem Markt entdeckt werden, können für das eigene Produkt genutzt werden.

Die Vorteile des Produktmanagements

Das Produktmanagement ist ein Bereich, welcher von vielen gerne vernachlässigt und teilweise vom Chef nebenbei betrieben wird.

Je nach Abteilung bietet ein Produktmanagement den Vorteil, dass dieses direkt mit den Kunden kommuniziert. Sie haben das optimale Wissen zum Produkt und können dem Kunden jede Fragen umfassend beantworten.

Dieses Wissen ist gerade im Vertriebt essenziell. Im Vertrieb müssen Argumente sofort parat liegen, warum das Produkt das optimale ist. Befindet sich ein Produktmanager im Vertrieb ist das eine optimale Voraussetzung für den Verkauf.