Neues Haus bauen - was man beachten muss

Ein Neubau ist ein enormes Projekt, welches man nicht auf die leichte Schulter nehmen sollte. Wenn man ein neues Haus bauen möchte, dann muss man über unterschiedliche Faktoren nachdenken. Damit man den Überblick nicht verliert, sollte man einen Plan anfertigen.

Die Vorteile eines Neubaus sind immens.

Vorteile eines Neubaus

Zunächst kann man unheimlich schnell in das neue Haus einziehen. Darüber hinaus hat man auch keine Sanierungskoten. Aufgrund einer effektiven Wärmedämmung sind die Heizkosten äußerst gering. Durch einen niedrigen Energieverbrauch und minimale Wartungskosten kann man langfristig sehr viel Geld sparen. Schließlich fallen über die vielen Jahre hinweg keine großen Reparaturen an. Fakt ist, dass man mit einem Neubau wesentlich besser bedient wird. Ein Neubau beschert einen auch mit einem höheren Wiederverkaufswert, sofern man das Haus später verkaufen möchte. Auch die Hausversicherung ist günstiger.

Kosten eines neuen Hauses

Die Anschaffungskosten eines neuen Hauses setzen sich aus den Baukosten und den Baunebenkosten zusammen. Darüber hinaus sollte man aber auch die Instandhaltungs- und Modernisierungskosten berücksichtigen, die im Verlaufe der Zeit anfallen. Zwar sind diese nicht unbedingt hoch, sie müssen aber trotzdem in Kauf genommen werden. In der Regel spricht man bei einem Neubau von einer Nutzungsdauer von 60 bis 100 Jahren. Bei Einfamilienhäusern liegt die Nutzungsdauer bei 60 bis 85 Jahren.

Welche Faktoren sind bei der Planungsphase zu berücksichtigen

Zunächst muss man sich fragen, wie das Baugrundstück überhaupt aussieht. Ist die Fläche eben oder gibt es einen Hang? Dann muss man auch überprüfen, ob alle Anschlüsse vorhanden sind. In der Regel sollte es schon ein KG Rohr 2000 sein, damit eine vernünftige Abwasserentsorgung gewährleistet wird.

Dann ist die Frage zu klären, was auf dem Grundstück realisiert werden soll. Es ist auf jeden Fall empfehlenswert über Lösungen nachzudenken, die langfristig Sinn machen. Beispielsweise ist es günstiger, wenn man die Terrasse direkt mit dem neuen Haus baut. Auf diese Weise kann man viel Geld sparen.

Schließlich sollte man sich mit der Frage auseinandersetzen, welche Materialien beim Hausbau verwendet werden. Sollen die Materialien ökologisch sein? Auf jeden Fall sollte man für den Neubau Materialien nutzen, die eine angenehme Atmosphäre erzeugen.