Die besten Anbieter von Lagerverwaltungssoftware

Große Logistik-Unternehmen wären ohne die Unterstützung intelligenter Software schon lange auf verlorenem Posten. In einem kleinen Lager reicht es vielleicht noch aus, wenn der Chef weiß, in welchen Regalen sich die einzelnen Produkte befinden. Doch ab einer bestimmten Größe gerät die Ordnung fast zwangsläufig durcheinander.

Welche Aufgaben erfüllte eine gute Lagerverwaltungssoftware?

Wer an eine geeignete Software denkt, sollte sich dabei die großen Logistikunternehmen in Hamburg vor Augen halten. Damit dort alles reibungslos funktioniert, müssen alle Ein- und Ausgänge mit einem Scanner festgehalten werden.

Gute Software denkt selbstständig mit und schlägt von selbst den besten Platz für Wareneingänge vor. Darüber hinaus erkennt sie automatisch, wenn der Bestand eines Artikels zu niedrig oder zu hoch ist. Durch die Sammlung umfangreicher Daten ist es so auch möglich, die einzelnen Prozesse genau zu analysieren und gegebenenfalls zu optimieren.

In der Praxis wird zwischen laufenden und periodischen Systemen unterschieden. Laufende Systeme aktualisieren den Warenbestand bei jeder Transaktion, während die periodischen Systeme im Zuge einer regelmäßigen Inventur mit technischen Lösungen wie beispielsweise RFID-Sensoren den Lagerbestand überprüfen und aktualisieren.

Welche Lagerverwaltungssoftware ist die beste?

Die eine Software, die alle gewünschten Anforderungen gleichermaßen erfüllt, gibt es nicht. Jede Lösung hat ihre Stärken und Schwächen. Welche im jeweiligen Unternehmen zum Einsatz kommt, ist deshalb von den individuellen Erfordernissen abhängig.
Das sind die bekanntesten und beliebtesten Tools, die unter anderem in deutschen Logistikunternehmen zum Einsatz kommen:

• sevDesk ist eine einfach zu bedienende Cloud-Lösung, die auch um andere Module wie Buchhaltungs- und Rechnungssoftware ergänzt werden kann.

• OpenZ ist eine Open-Source-Lösung und vor allem für kleinere Betriebe und Startups gut geeignet, um die Ordnung zu behalten. Beliebt ist es aufgrund der einfachen Möglichkeit, Shopsysteme anzubinden.

• LogControl ist eine besonders umfangreiche Lösung mit über 1.000 unterschiedlichen Funktionen und eignet sich deshalb besonders gut für große Unternehmen, die ihre Prozesse optimieren möchten.

• Lager3000 gibt ebenfalls einen guten Überblick über den Bestand im eigenen Lager und kann vom Hersteller nach Bedarf an die individuellen Anforderungen angepasst werden.

• LFS von Erhardt + Partner gilt als äußerst komplexes und intelligentes System und ist sogar dazu in der Lage, Drohnen zu steuern. Darüber hinaus lässt sich die Software sogar auf der Smartwatch verwenden.