Der perfekte Bürostuhl für das Homeoffice

Gerade die Corona Pandemie hat wieder einmal deutlich hervorgehoben, wie wichtig eine gute Büroausstattung ist. Nicht wenige Arbeitnehmer sitzen im Homeoffice auf dem Sofa oder auf dem 10€ IKEA Küchenstuhl. Auf den ersten Blick mag man es als in Ordnung wahrnehmen, doch auf Dauer gibt es kaum etwas, was schädlicher für den Körper, vor allem für den Rücken, ist. Studien haben bereits bestätigt, dass Sitzen das neue Rauchen ist.

In einem Bürostuhltest können einige der besten Sieger angeschaut werden. Nicht immer muss ein Haufen Geld ausgegeben werden, doch weniger Hundert Euro sollte man bereit sein zu investieren. Schließlich sitzt man bis zu 10 Stunden am Tag auf diesen Stuhl und das über Jahre hinweg nahezu jeden Tag.

Auf diese Funktionen kommt es an

Ein ergonomischer Bürostuhl sollte die Grundfunktionen beherrschen. Bedeutet das Anpassen an den eigenen Körper. Jegliche Bauteile müssen sich verstellen lassen. Die Höhe, Rückenlehne, Armlehnen in alle Richtungen, die Sitztiefe sowie Neigung.

Etwas, was viele einfach Stühle nicht besitzen: Eine Lordosen Stütze. Diese stützt den unteren Rücken und ist essenziell, wenn es um Ergonomie geht. Weiterhin ist auf die Mechanik des Stuhls zu achten. Günstige Stühle besitzen meist keine. Im höherpreisigen Bereich gilt es auf die Art zu achten. Ist es eine Wippmechanik oder z. B. doch eine Synchromechanik.

Das optimale Sitzverhalten und die Einstellungen

Die optimale Sitzhöhe ist dann erreicht, wenn der Oberschenkel zum Unterbein einen nahezu rechten Winkel bildet. Der Stuhl sollte sich stufenlos in der Höhe verstellen lassen. Zudem ist eine Federung wichtig, welche das Körpergewicht abfedert beim Hinsetzen.

Beim Sitzen sollte die gesamte Sitzfläche ausgefüllt werden. Bedeutet der Rücken und der Po sollten bis nach ganz hinten an die Lehne. Sind dann zwischen Sitzfläche vorne und der Kniekehle wenige Zentimeter Platz, ist die optimale Sitztiefe erreicht.

Die Armlehnen sollten sich in jede Richtung verstellen lassen. Die Arme sind optimal positioniert, wenn diese im rechten Winkel vor einem sind. Entsprechend sollte die Höhe an den Schreibtisch angepasst werden, sodass diese auf einer Höhe sind.

Ein guter Bürostuhl und ein entsprechender Schreibtisch gehören zu den besten Investitionen für das Leben, wenn man im Homeoffice ist. Zumal diese noch von der Steuer abgesetzt werden können in der nächsten Steuererklärung.