Gesunde Büromöbel

Im Büroalltag wird vermehrt Wert auf die Gesundheit der Mitarbeiter gelegt. Auch der Gesetzgeber hat die fehlenden gesundheitlichen Maßnahmen in vielen öffentlichen und privaten Büroeinrichtungen erkannt und steuerliche Maßnahmen erlassen. Dadurch wird die gesunde Büroeinrichtung auch steuerlich beworben. Vor allem muss darauf verwiesen, dass die Einrichtung auf die Produktivität der Mitarbeiter positive Auswirkungen hat. Man muss weiterhin betonen, dass die gesunde Büroeinrichtung allein jedoch kein Allheilmittel darstellt. Wichtig ist es auch, Eigenverantwortung zu übernehmen und sich mit den gesundheitlichen Folgen von Bewegungsmangel auseinanderzusetzten. Dabei geht es um Möglichkeiten für Ausgleichssport und Pausen, die im Alltag einzulegen sind. Diese können genutzt werden, um Bewegungen zu machen oder Dehnungsübungen einzuplanen. Der Schwerpunkt der Verantwortung des Geschäftsführers liegt jedoch darin, die richtig Ausstattung im Büro einzukaufen.

Stabilität des Bewegungsapparats durch richtige Büromöbel

Vor allem muss auch zwischen den einzelnen Branchen unterschieden werden. Wer zum Beispiel als Architekt arbeitet, kann einen Schreibtisch höhenverstellbar gut gebrauchen. Damit lässt sich die Höhe manuell nach den eigenen Vorstellungen verändern. Interessant ist der Umstand, den man aus den Erfahrungen des Arbeitsalltags schöpfen kann. Zum Beispiel wird sich bei einem Architekten zwangsläufig die Körpergröße bei längerem Arbeiten im Stehen verändern. Um sich darauf einzustellen, kann der höherverstellbare Schreibtisch ein wahrer Segen sein. Wer zum Beispiel gerne im Stehen arbeitet (wie es typischerweise auch Architekten tun), der wird langfristig produktiver arbeiten können und für den wird auch ein höhenverstellbarer Schreibtisch etwas bringen. Dies kann auch einschließlich längerer Arbeit im Sitzen bedürfen. Die Folgen bei Missachtung sind bekannt und verheerend.

Weitere Möglichkeiten der Gesundheitsförderung im Büroalltag

Anders wird es bei Menschen sein, die den größten Teil ihrer Arbeit im Sitzen verbringen. Sie werden mitunter die Wahl zwischen einem ergonomisch gebauten Stuhl und einem herkömmlichen Bürostuhl haben. Ein ergonomisch funktionierender Stuhl hat Vorteile, die sich sehr gut mit den Vorteilen des höhenverstellbaren Schreibtisches vergleichen lassen. Die positiven Auswirkungen sind insbesondere betreffend eine gesundere Rückenlage. Die Bandscheiben werden geschont, weil sich die Sitz Lage auf die individuellen Bedürfnisse hinaus ausrichten lassen. Natürlich hat es nicht geholfen, dass bei vielen Arbeiten, die heute in Büros ausgeführt werden, Menschen sitzen und sich über ihre Laptops oder PCs beugen müssen.