Branchenbücher im Vergleich

Kostenlose Branchenbucheinträge - ein Vergleich der wichtigsten Online-Angebote

Branchenbuch VergleichBei der Fülle von Branchenbüchern im Internet wird man als Unternehmer oder Gewerbetreibender möglicherweise unsicher, in welches Branchenbuch man sich eintragen sollte. Wir haben uns den Markt einmal näher angeschaut und für Sie die wichtigsten Informationen zusammengestellt. Die hier aufgelisteten Branchenbücher waren bei verschiedensten Suchanfragen auf der ersten Seite zu finden und sind darum von uns ausgewählt worden. Grundsätzlich ist jeder Eintrag ein Gewinn und erhöht die Präsenz Ihrer Firma im Internet. Allerdings ist die Pflege von vielen kostenlosen Einträgen zeitintensiv und komplex, denn jedes Branchenbuch funktioniert anders. Da denkt man manches Mal, das sollte doch auch einfacher gehen, dazu später mehr. In diesem Vergleich haben wir ausschließlich die kostenlosen Pakete der Branchenbücher berücksichtigt, denn aus unserer Erfahrung wissen wir, dass die große Mehrheit der Kunden diese Einträge bevorzugen. Unser Vergleich erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern ist als Empfehlung von branchen-info.net zu sehen.

Kostenlose Pakete in der Leistungs-Übersicht (Stand Dez. 2012):
Branchenbücher mit
kostenlosen Einträgen
Eintragsname Adresse, Tel.,
Fax, E-Mail,
Homepage
Firmen-
beschreibung
Öffnungs-
zeiten
Branchen/Suchbegriffe
stadtbranchenbuch.com
Basiseintrag Ja Ja Ja 3 Branchen
klicktel.de
Basiseintrag Ja Nein Nein 1 Branche
branchen-info.net
Kostenlos-Eintrag Ja Ja Ja 1 Branche
20 Suchbegriffe
yellowmap.de
Gratiseintrag Ja Ja Ja 20 Branchen
branchenbuch.meinestadt.de
Gratisprofil Ja Nein Ja 2 Branchen
web2.cylex.de
Basis-Eintrag Ja Ja Ja Suchbegriffe
goyellow.de
GoBasic Ja Ja Ja 2 Branchen
40 Schlagwörter
branchenbuchsuche.de
Kostenloser
Eintrag
keine E-Mail
keine Homepage
Nein Nein 1 Branche
gelbeseiten.de
dasoertliche.de
dastelefonbuch.de
Grundeintrag Ja Nein Nein 1 Branche
3 Suchwörter
Kostenlose Pakete mit umfangreichen Möglichkeiten
Grundsätzlich sind alle Pakete mit ordentlichen Leistungen ausgestattet, einzig der kostenlose Eintrag von branchenbuchsuche.de fällt auf, da hier die Eintragsmöglichkeiten doch etwas eingeschränkt sind, gerade die E-Mail-Adresse und die Angabe der eigene Homepage sind wichtige Kontakt- bzw. Informationsmöglichkeiten, die zu einem modernen Eintrag dazugehören. Bei einigen Branchenbüchern gibt es keine Möglichkeit Öffnungszeiten bzw. eine Firmenbeschreibung zu hinterlegen. Die Notwendigkeit dieser Angaben können nur Sie für Ihr Unternehmen richtig einschätzen, wir denken, dass eine Firmenbeschreibung für Neukunden elementar wichtig ist.

Die meisten Branchenbücher verwenden Eingruppierungen in 1-3 klassische Branchen, lediglich web2.cylex.de verzichtet komplett darauf, dort gibt es nur noch Suchwörter, die Sie natürlich selber eintragen sollten. Wenn beides geht, also Branche und Suchwörter, umso besser. Die Suchwörter bzw. Schlagwörter sind wichtig und können zumeist in beachtlicher Stückzahl eingegeben werden. Also machen Sie sich im Vorfeld Gedanken, zu welchen Begriffen sie gefunden werden möchten. Manche Branchenbücher machen aufgrund der Angabe der Branche schon Vorschläge zu Suchbegriffen, das kann manchmal die Eingabe erleichtern.

Besonderheiten bei einigen Paketen
Bei einigen kostenlosen Paketen kann man noch Logo, Bilder, PDF-Dateien und Videos hochladen, für manche Firmen ein entscheidender Vorteil, für andere Firmen weniger interessant. Im Moment gibt es bei gelbeseiten.de, dasoertliche.de und dastelefonbuch.de ein 3 Monats-Einstiegsangebot. Kostenpflichtige Leistungen wie farbliche Kennzeichnung in der Trefferliste oder Logo und Bilder sind für 3 Monate kostenlos, danach wird der Eintrag mit den Standard-Leistungen fortgeführt.

Wie trage ich mich kostenlos ein?
Alle Einträge lassen sich problemlos online erstellen. Danach bekommt man in der Regel eine E-Mail, in der man die Richtigkeit der Angaben bestätigen muss. Danach wird der Eintrag online gestellt. Ausnahmen gibt es bei klicktel.de, dort wird der Datensatz telefonisch abgeglichen. Ein Telefonat schließt sich auch bei meinestadt.de und web2.cylex.de an. In den Anrufen geht es zumeist um die Möglichkeit kostenpflichtige Angebote zu bestellen, das wird nicht jedem gefallen. Positiv ist aufgefallen, dass es bei allen anderen Branchenbüchern keine "nervigen" Telefonanrufe gab.
Manchmal ist es nicht sofort ersichtlich, mit welchem Link man in den Bestellprozess für einen kostenlosen Eintrag gelangt. Als Hilfe erhalten Sie die nachfolgende Aufstellung, damit gelangen Sie direkt in die Bestellprozesse der kostenlosen Pakete beim entsprechenden Anbieter.

Tipp: Zeit und Nerven sparen beim Eintragen?

Wenn Sie sich in alle wichtigen Branchenbücher eintragen wollen, kostet das eine Menge Zeit und Nerven. Sparen Sie sich das und nutzen Sie den Eintrags-Service von branchen-info.net.

Zum Eintrags-Service


Eine Menge Arbeit wartet auf Sie:
In welche Branchenbücher Sie sich zuerst eintragen sollten, verrät Ihnen ein kleiner Test, den Sie ganz einfach selber durchführen könnten. Geben Sie einen Suchbegriff, zu dem Sie gefunden werden möchten, in die Google-Suche ein. Wenn Ihre Kundschaft eher in nächster Nähe zu finden ist, sollten Sie immer Ihren Ort oder Nachbarort als zweiten Begriff mit eingeben. In den Such-Ergebnissen finden sich bestimmt einige der oben aufgeführten Branchenbücher, in die sollten Sie sich sofort eintragen. Bitte unbedingt beachten: Wenn Sie die Suche durchführen, sollten Sie nicht mit einem Google-Konto "eingeloggt sein" das verfälscht die Ergebnisliste.

Links in die Bestellprozesse der kostenlosen Pakete:


Kommunikation mit dem Branchenbuch
Gleich anrufen und nachfragen Sicher kann man jedes Branchenbuch per E-Mail erreichen, manchmal möchte man jedoch persönlich Kontakt aufnehmen. Dazu sollte es eine Telefonnummer geben und eine Information, wann das Telefon besetzt ist. Gute Nachricht: Bei fast allen gibt es eine Telefonnummer, die ist allerdings manchmal schwer zu finden. Nicht so gut sieht es bei der Angabe der Öffnungszeiten aus, hierzu geben lediglich 3 Branchenbücher Informationen auf der Website an.

Schwierig ist die Kommunikation mit den "Riesen der Branche", bei den Gelben Seiten kann man nur anrufen, wenn der Telefonanbieter Telekom heißt, sonst bitte nur per E-Mail. Regional unterschiedlich sind die Kontaktmöglichkeiten bei dasoertliche.de und dastelefonbuch.de. Hier gibt es in der Regel einen regionalen Verlag der zuständig ist und der auch eine Telefonnummer hat, die allerdings auf der Website schwierig zu finden ist.

Branchenbücher,
Firmenbezeichnungen
Adresse Telefon E-Mail Öffnungszeiten
stadtbranchenbuch.com
Opendi AG
Müllerstraße 40, 80469 München 0800 1055105 deutschland@opendi.com keine Angaben
klicktel.de
telegate MEDIA AG
Kruppstraße 74,
45145 Essen
0800 8811880 info@klicktel.de Mo.-Do. 08.30-17.00 Uhr,
Fr. 08.30-16.00 Uhr
branchen-info.net
fastline GmbH & Co. KG
Hafenringstraße 10,
49090 Osnabrück
0541 1816722 info@branchen-info.net Mo.-Do. 9.00-17.00 Uhr,
Fr. 9.00-15.00 Uhr
yellowmap.de
YellowMap AG
Wilhelm-Schickard-Str. 12,
76131 Karlsruhe
0721 9638600 Kontakt@YellowMap.de Mo.-Fr.
von 8.00 bis 18.00 Uhr
branchenbuch.meinestadt.de
allesklar.com AG
Turmcenter, Am Turm 40,
53721 Siegburg
02241 9253842 info@meinestadt.de keine Angaben
web2.cylex.de
S.C. CYLEX TEHNOLOGIA INFORMATIEI INTERNATIONAL S.N.C.
Sat. Palota 119/A
RO 417516 Palota
ROMANIA
0208-629570 dienstleistung@cylex.de keine Angaben
goyellow.de
GoYellow GmbH
Landsberger Straße 110,
80339 München
kein Telefon info@goyellow.de keine Angaben
branchenbuchsuche.de
Cosantis GmbH
Kampstr. 25,
48301 Nottuln
02502 2289261 info@branchenbuchsuche.de keine Angaben
gelbeseiten.de, dasoertliche.de, dastelefonbuch.de
Deutsche Telekom Medien GmbH
Wiesenhüttenstr. 18,
60329 Frankfurt am Main
0800 33 01000 (nur nutzbar mit einem Telefonanschluss der Telekom) info@t-com.net. keine Angaben, regional unterschiedlich


Fazit und Hinweis
Eigentlich hatten wir bei allen getesteten Branchenbüchern ein gutes Gefühl und können den kostenlosen Eintrag bei allen Portalen empfehlen. Manchmal sind die kostenlosen Pakete nicht ganz einfach zu finden, das könnte man bei einigen Branchenbüchern besser und eindeutiger kennzeichnen. Die Pakete unterscheiden sich in den wichtigen Grunddaten marginal, allerdings gibt es Pakete, die mit einer Vielfalt von möglichen Zusatzangaben beeindrucken. Will man sich nun wirklich in alle diese Branchenbücher eintragen, muss man sich Zeit nehmen und sich ein wenig im Internet auskennen. Wenn Sie diese Zeit nicht aufbringen möchten, können Sie den Eintrags-Service von branchen-info.net in Anspruch nehmen. Mehr Info zum Eintrags-Service.

Wir hoffen ein wenig Licht ins Dunkel gebracht zu haben und wünschen Ihnen viel Erfolg mit den Branchenbuch-Einträgen, ganz gleich für welche Einträge Sie sich nun entscheiden.


Weitere Themen: Die richtigen Suchbegriffe finden, Tipps für Ihre Einträge in Online-Branchenbücher., Wie erstelle ich einen Google Places Eintrag?